Aktuelle Meldungen

Aufgrund der Renovierung der Küche, werden am 19.02.2020 in der Zeit von 07.30 – 18.30 Uhr Elektroarbeiten durchgeführt.  In dieser Zeit müssen wir bzw. die Elektrofachfirma den Strom im kompletten Tennisgebäude abstellen. D. h. auch in den Fluren, Umkleide- und Sanitärräumen ist die Belichtung eingeschränkt. 

Für die Tennishalle werden wir an diesem Tag eine Dauerbeleuchtung „schalten“, sodass das Tennisspielen nicht beeinträchtigt wird.  

Die spontane Buchung von Einzelhallenstundenist in der oben genannten Zeitachse voraussichtlich nicht möglich. 

  

Wir bitten für die Unannehmlichkeiten um Verständnis. 

 

Abteilungsleitung

Neubau 6. Tennisplatz

Am 29.11.19 hat die außerordentliche Abteilungs- / Mitgliederversammlung im Tennis-Casino, über die Entscheidung zum Bau des 6. Tennisfreiplatzes im nächsten Jahr, stattgefunden.

Die anwesenden Mitglieder haben nach der ausführlichen Präsentation des Bauprojektes, und vor der Abstimmung über den Tennisplatzneubau, angeregt diskutiert. Mit dem Ergebnis von 57 zu 9 Stimmen bei 3 Enthaltungen, wurde dem Antrag der Abteilungsleitung zum Neubau des 6. Tennisfreiplatzes zugestimmt.

Die Abteilungsleitung freut sich sehr über die eindeutige Entscheidung der Mitglieder.

Die Abteilungsleitung lädt alle Mitglieder der Tennisabteilung zu der außerordentlichen Abteilungsversammlung am 29.11.2019, beginnend um 20.00 Uhr, ein und hofft auf rege Teilnahme.

Ort der Versammlung ist das Tennisheim, Jahnstraße 20, in 71263 Weil der Stadt.

Die Tagesordnung der Abteilungsversammlung umfasst folgenden Punkt:

1.) Vorstellung der Planung und Umsetzung sowie Entscheidung / Abstimmung über den Bau eines sechsten Tennisfreiplatz im Frühjahr 2020

Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens zwei Wochen vor der Abteilungsversammlung beim Abteilungsleiter schriftlich einzureichen, bei: TA Weil der Stadt, z. Hd. Michael Rohrbach, Jahnstraße 20, in 71263 Weil der Stadt.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

Am Samstag, den 12.10.2019 ist es wieder soweit. Die Tennisanlage wird unter der Regie von Dietmar Mideck und Andreas Grzelak winterfest gemacht!

D. h. die Netze, Bänke, Sonnenschirme etc. werden von den Freiplätzen abgebaut.

Zwei Plätze bleiben, in Abhängigkeit des eventuell freiluftfreundlichen Wetters, noch bis voraussichtlich Ende Oktober bespielbar.

Der Final-Tag wurde bei bestem Tenniswetter und mit attraktiven Spielen beendet.

Ein herzlichen Glückwunsch an das Siegerteam aus Eltingen-Perouse, die ihren Mannschaftskameraden aus Leonberg-Eltingen den Schneid abkauften und mit 3:0 das Turnier für sich entschieden.

Das Finale um Platz 3 gewann das Team Stuttgart gegen TC Maichingen mit 2:1. Übrigens, beide Finalisten-Teams haben zum ersten Mal an diesem Turnier teilgenommen.

Was so bei einem Mannschaftsturnier über vier Tage erreicht werden kann, zeigte Klaus-Peter Schöpfer vom Team Eltingen-Perouse mit seinen vier Siegen und erreichten 600 Punkten.
Somit konnte er sich von LK 15 auf LK 12 verbessern.

Nochmals, vielen Dank für Eure Teilnahme und wir sehen uns alle wieder in 2020 zu unserem nächsten Kepler Senioren Cup.

Mit sportlichen Grüßen aus der Keplerstadt

Dietmar Mideck und Kurt Reim
Turnierverantwortliche
TA Spvgg Weil der Stadt

 

Bilder Kepler SeniorenCup 2019