Aktuelle Meldungen

Liebe Mitglieder.

die Inzidenz im Landkreis Böblingen liegt seit fünf Tagen unter 35, sodass ab dem 10.06.2021 weitere Einschränkungen im täglichen und sportlichen Leben aufgehoben werden. Für den Tennisbetrieb im Freien bedeutet das:

  1. Das Tennisdoppelspiel ist uneingeschränkt möglich (keine Testpflicht).
  2. Der Trainingsbetrieb ist so zu gestalten, dass der Mindestabstand gewährleistet ist (Abstandsregel beachten, 1,5 m).
  3. Die Umkleide- und Duschräume können wieder genutzt werden (die 1,5 m Abstandsregel ist zu beachten – wie letzte Saison auch, max. 2 Personen im Dusch-  und 2 Personen im Umkleidebereich).
  4. Im Außenbereich der Tennisanlage ist die Maske entbehrlich (im Innenbereich besteht Maskenpflicht – insbesondere auf dem Weg zu / von den Umkleidebereichen).

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind auch weiterhin dringend zu beachten, siehe das aktuelle Corona – Schutzkonzept der TA Weil der Stadt.

Sollte bei schlechtem Wetter das Tennisspiel in die Halle verlegt werden, ist grundsätzlich nur das Einzelspiel möglich. Doppelspiel und Training von 4 Personen sind für geimpfte, genesene und getestete Personen möglich.

Als Anlage zu dieser E-Mail haben wir eine vom WTB verfasste Zusammenfassung beigefügt.  

Für die Beantwortung von Fragen stehen die Corona – Beauftragten Kai Herzig Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Gunnar Giesinger Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Liebe Mitglieder/-innen der TA Weil der Stadt,

die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen das Corona-Virus erneut, der Novellierung des Infektionsschutzgesetzes des Bundes folgend, geändert und am 14.05.2021 veröffentlicht. Geregelt sind Lockerungen und Öffnungsschritte bei sinkenden Inzidenzwerten und wieder steigenden Inzidenzwerten, siehe bitte folgenden Link!

https://coronavirus.stuttgart.de/img/mdb/item/704166/161414.pdf

Am 17.05.2021 sind diese Regelungen im Landkreis Böblingen in Kraft getreten.

Grundsätzlich gilt die Kontaktbeschränkung bei einer Inzidenz unter 100: Im öffentlichen und privaten Raum, max. 5 Personen aus max. 2 Haushalten (Kinder unter 14 Jahren aus den beiden Haushalten werden nicht mitgezählt).

Vollständig geimpfte oder genesene Personen sind von der Kontaktbeschränkung ausgenommen und können zusätzlich am Tennisbetrieb in der Gruppe teilnehmen. Vollständig geimpft heißt: frühestens 14 Tage nach der zweiten Impfung.

Das hat folgende Bedeutung für den Tennisbetrieb:

  • Doppelspiele ohne Test sind für geimpfte sowie genesene und in der Kombination zwei geimpfte und/oder genesene Personen und zwei nicht geimpfte Personen möglich. Hierbei ist darauf zu achten, dass die beiden nicht geimpften Personen getrennt sind. Es können auch 4 nicht geimpfte oder genesene Personen Doppel spielen, wenn alle Personen einen tagesaktuellen Test vorlegen können.
  • Im Trainingsbetrieb gilt: Bei Gruppen ab 3 Personen (inkl. Trainer) aus mehr als 2 Haushalten gilt für alle Teilnehmer, dass ein tagesaktueller Test vorhanden sein muss.  
  • Duschen und Umkleideräume sind weiterhin geschlossen, Toiletten geöffnet.

Bei einer möglichen Kontrolle muss das Testergebnis , der Impf- oder Genesungsnachweis vorgelegt werden können. Entweder in der App oder als Ausdruck. Für eine mögliche Kontaktverfolgung müssen die Personen wie bisher die Kontaktdaten über EBUSY (erfolgt durch die Platzbuchung) hinterlegen bzw. die ausgelegten Formulare ausgefüllt in den Briefkasten werfen.

Um es aber klar und deutlich anzusprechen: Es ist für die Abteilungsleitung und den Trainer nicht leistbar,  jeden Spieler/-in vor dem Trainingsbeginn zu überprüfen, ob eine Berechtigung zur Trainingsteilnahme oder zum Spiel gegeben ist. Hier ist Eurer / Ihr verantwortungsvoller Umgang mit den Vorgaben erforderlich. Missbräuchliches Verhalten gefährdet und schadet allen!

Bei etwaigen Verständnisfragen und Unsicherheiten zur Auslegung der aktuell gültigen Regelungen, stehen die Corona-Beauftragen Kai Herzig (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Gunnar Giesinger  (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung.

Noch ein Hinweis zum Verbandsspielbetrieb: Nach aktuellen Informationen des Verbandes ist davon auszugehen, dass die Verbandsspielrunde voraussichtlich 14 Tage später als geplant beginnt .

Nach dem Beschluss der Landesregierung Baden-Württemberg v.17.04.2021 dürfen wir ab 19.04.2021 unsere Tennishalle wieder öffnen! Unter Beachtung der folgenden Maßnahmen ist der Spielbetrieb erlaubt.

  • Beachtung und Einhaltung der bereits bekannten Corona Schutz- und Verhaltensregeln
  • Beim Betreten der Tennishalle ist eine FFP2 Maske/medizinische Maske zu tragen, die erst auf dem Platz zu Spielbeginn abgenommen werden darf. Nach Spielende ist diese wieder bis zum Verlassen der Tennisanlage aufzuziehen.
  • Nur das Einzelspiel ist erlaubt
  • Der Trainer erteilt grundsätzlich nur Einzeltraining.

Die Hallenabos sind nicht mehr eingetragen, da sie bereits abgerechnet sind. Alle, die in der Halle spielen möchten, müssen die Plätze selbst buchen.

Mit sportlichen Grüßen

Eure Abteilungsleitung

Liebe Mitglieder,

aufgrund der Überschreitung der Inzidenzmarke von 100, hat sich der Landkreis Böblingen entschieden die Notbremse zu ziehen.

Konkret bedeutet das, dass die Nutzung von Sportanlagen für den Amateur- und Freizeitindividualsport untersagt ist.

Diese Regelung tritt ab dem 13.04.2021 in Kraft.

Die Tennishalle bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Bei Fragen stehen die Corona-Beauftragten Kai Herzig: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Gunnar Giesinger: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Über die weiteren Entwicklungen werden wir Sie / Euch unaufgefordert informieren.

Bleiben Sie / Ihr zuversichtlich und gesund!

Mit sportlichen Grüßen

Ihre / Eure Abteilungsleitung

Der Zugang zu unserer Tennishalle ist wieder möglich. Solange bis unser Casino geöffnet werden darf, liegt die Arbeitspunkteliste 2021 auf der Innentreppe zum Casino zum Eintragen aus.

Zur Erinnerung: Um unsere Tennisanlage in einem funktionsfähigen und gepflegtem Zustand zu halten, ist von jedem Mitglied ab Jahrgang 2005 ein Arbeitsentgelt von 50,00 € zu entrichten.

Dieser Beitrag kann durch einen Arbeitseinsatz abgegolten werden oder im darauffolgenden Jahr wird ein Beitrag von 50,00 € für den nicht geleisteten Arbeitspunkt erhoben. Die Ausführung der Arbeitspunkte kann nur nach Eintrag in die im Clubhaus ausliegende Liste und in Absprache mit der für die entsprechende Tätigkeit angegebenen Person erfolgen.

Eure Abteilungsleitung Tennis